Logo_rechts Logo_links
Eschenhof

Gastpferd

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen vor, wie Sie Ihr Pferd im Urlaub oder in der Kur unterbringen können. Dazu haben Sie verschiedene Möglichkeiten.
Wir haben Innenboxen, Paddockboxen, Paddockboxen mit größerem Auslauf, Sandpaddocks und Weiden.

Für eine Nacht werden die Boxen nicht vermietet. Bei 2 Nächten erhöht sich der Preis. Bei Kurpferden bitte Preise erfragen.

Paddockboxen

Pabo2_fertig
1Pabo

Die Boxen sind sehr luftig gebaut, da wir häufig Pferde stehen haben, die mit den Atemwegen Probleme haben. Sollten Sie auch so ein Pferd besitzen, besuchen Sie auch unsere Seite: Kur für Pferde.

Boxen2
Boxen

Da wir immer mal wieder gefragt werden, wird hier noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass wir Paddockboxen und keinen Offenstall haben. Das bedeutet, die Pferde sind nachts in Boxen und können tagsüber auf einen Paddock, der entweder direkt vor der Box ist oder über einen kleinen Gang (Futtertisch) zu erreichen ist.

In diesen luftigen Boxen braucht das Pferd keine Späne. Außerdem kann das Pferd so seinen Nachbarn vernünftig sehen. Schließlich ist das Pferd ein Herdentier. Um Krankheiten vorzubeugen, werden die Boxen nach jedem Pferdewechsel komplett ausgemistet. Eine Matratzenhaltung gibt es bei uns nicht. Wir wollen, dass die Pferde in gesunder Luft stehen und nicht auf ihren Ausscheidungen. Pferde mit Ekzem werden nicht in den Paddockboxen sondern nur in den Innenboxen untergebracht, es sei denn, sie sind eingedeckt.

Gefüttert und gemistet wird in den Boxen nur durch uns. Wir füttern 2x täglich. Wer sein Pferd ein drittes Mal füttern möchte, kann das nur auf dem Anbindeplatz in Eimern tun, nicht in den Boxen! Wenn Sie eine Box für mindestens 2 Nächte buchen, ist im Preis folgendes mit inbegriffen: Stroh als Einstreu, Heu bzw. Heulage und 10 Pfund Kraftfutter. Für Ihre Sattelsachen steht Ihnen ein abschliessbarer Schrank zur Verfügung. Ausserdem wird der Hof Videoüberwacht. Eine Haftung übernehmen wir aber nicht.

Anbindeplatz08
Wisch

In der Box oder Stallgasse wird nicht geputzt und gesattelt sondern ausschließlich auf dem Anbindeplatz. Sollte es regnen, steht auch noch der Pferdewaschraum zur Verfügung.
Viele Gäste, die zum ersten Mal zu uns kommen, bewundern, wie sauber es auf dem Hof ist. Darauf legen wir grossen Wert. Damit das so bleibt, wird der Schmutz, der durch das Putzen entstanden ist, auch von jedem selbst weggemacht, bevor er los reitet oder das Pferd zur Weide bringt. Eine Karre mit Schaufel und Besen steht in greifbarer Nähe.

Wenn Sie möchten, können Sie zusätzlich zur Box auch eine Weide mieten, vorausgesetzt Sie bleiben mindestens 5 Tage. Weitere Voraussetzung ist, dass die Pferde, die auf eine Weide kommen, auch zu Hause zusammenlaufen. Die Weiden sind nicht zum Toben sondern nur zum Fressen. Fragen Sie uns bei Interesse. Diese Weiden sind ca. 300m von unserem Hof entfernt. Wann Sie die Pferde auf die Weide stellen, entscheiden Sie. Aber spätestens um 20:30Uhr müssen die Pferde von den Weiden geholt werden.
Die Weiden sind aber nicht zum Austoben gedacht. Dafür haben wir Sandpaddocks. Die Paddocks sind auch für die Pferde, die keine Weide zusätzlich haben.

Sandpaddock

Ein Pferd allein stellen wir nicht auf die Weide. Und fremde Pferde stellen wir auch nicht zusammen. Wenn Sie mit einem Pferd allein kommen, müssen Sie eine Box oder Paddockbox nehmen. Dann sind ja aber auch noch die Sandpaddocks da, auf die ein einzelnes Pferd gestellt werden kann. Bei den Pferden, die hier eine Kur machen, ist das natürlich anders.

Die Preise finden Sie auf der Seite “Preise”. Für Kurpferde gelten andere Preise.